Datum

Montag, 29.November.2021

Beginn

20:15 Uhr
Swing Guitars - feat. Marcus Woelfle (Geige)

Markus Woelfle (linkes Bild): © Marcus Woelfle; Swing Gutar (recgtes Bild): © Peter Schrettenbrunner

 

Veranstaltungsort

Discothek Club Center, Stadtplatz 2 in Abensberg

Eintrittspreise

Jazzclubmitglieder: 5,- €
Nichtmitglieder: 10,- €
Schüler / Studenten: 5,- €

Swing Guitars - feat. Marcus Woelfle (Geige)

Montag, 29.November.2021 - 20:15 Uhr

Gipsy Swing – Csardas – Jazz – Valse Musette
Musik Deutscher Zigeuner

Eleganz, Melancholie, Schwermut, Freude und Lebenslust – all das drückt die Musik des französischen Zigeunergitarristen Django Reinhardt aus, der in den 30iger Jahren in Paris diese Musikrichtung entwickelte.

Das ursprüngliche Trio Swing Guitars mit Roland Schrüfer (Gitarre), Ferry Baierl (Gitarre) und Reinhold Graßl (Kontrabass) präsentiert sich diesmal als Quartett – verstärkt mit dem großartigen Geiger und bekannten Jazz-Radio-Moderator MARCUS WOELFLE (Jazztime, Radiojazznacht, All that Jazz) und Redakteur (Jazzzeitung, Rondo Magazin, und weitere).
Das Quartett nimmt SIE mit auf eine musikalische Reise durch die deutsche-, französische- und spanische Gipsymusik.
Auf dem Programm stehen Kompositionen von Django Reinhardt, deutschen, spanischen und französischen Zigeunern, aber auch bekannte Film-Melodien, Musette-Walzer sowie Swing-Standards.

Mit Leidenschaft und Spielfreude tauschen die Gitarristen ihre Rollen, wechseln zwischen Lead- und Rhythmusgitarre und bleiben dabei mit dem Kontrabass immer in perfekter Harmonie. Verfeinert und pikant gewürzt wird das Ganze in Grappelly-Manier durch die grandios gespielte Geige von Markus Woelfle.

Eine zeitlose, tief verwurzelte Musik, die emotional, lebendig und direkt mit dem Herzen verbunden ist.
Wandeln Sie mit SWING GUITARS und Markus Woelfle auf den Straßen der Leidenschaft und Melancholie – und verlieben Sie sich in den Swing der Zigeunermusik.

Besetzung:
Roland Schrüfer (git),
Ferry Baierl (git)
Reinhold Graßl (b)
Marcus Woelfle (geige)

Link Swing Guitars: https://swing-guitars.com/sg/
Weiterer Link: www.zigeunerjazz.de
Hörproben Swing Guitars: https://soundcloud.com/reinhold-grassl

Info zu Marcus Woelfel:
Selbst wer ihn noch nie spielen gehört hat, kennt Marcus Woelfles Namen und Stimme: Von der Münchner Jazz Welle Plus und, seit 1997, aus dem Bayerischen Rundfunk. Beim Klassik-Ratespiel der Jazz Welle gewann er 1991 regelmäßig so viele Platten, dass man ihm schließlich die Teilnahme verweigerte. Er schlug dem Sender vor, er möge ihn einstellen, das sei auf jeden Fall billiger. So kam er an ein Volontariat, und der Universität ging ein vielversprechender Literaturwissenschaftler verloren.
Seit 1997 moderiert er Jazz-Sendungen für den Bayerischen Rundfunk („Jazztime“, „Radiojazznacht“, „All that Jazz“). Er ist Redakteur der „Jazzzeitung“ und schreibt daneben u. a. für Rondo Magazin, Jazz thing, die Neue Musikzeitung, Jazz Podium. Beim Platten-Label ZYX Music gab er die „Birthday Celebration“ Serie über Jazzmusiker heraus. Er ist Autor eines Jazzlexikons und z. B. von Hörbüchern über Chet Baker, Charles Mingus, Thelonious Monk. Er schreibt Programmhefte (z. B. für das Münchener Kammerorchester) und Booklets für CDs und DVDs (z. B. für Arthaus).
Woelfle spielte seit den 1990er Jahren Jazz-Violine in einem eigenen „Marcus-Woelfle-Quartett“ (unter dem Motto „From Swing to Bop“). Seit 2002 spielt er im Duo mit dem Akkordeon-Spieler Gianni Coscia. Neben Violine spielt er auch Bratsche. Woelfle komponiert auch und führt seine Kompositionen mit seinem Quartett und mit der 2000 gegründeten Combo „Der abentheuerliche Violinissimus“ auf. Er trat mit dem Schriftsteller Joseph von Westphalen auf, macht Theatermusik, spielte Gypsy-Swing mit „Ferry´s Hot Club“, interpretierte Kompositionen von Joschi Schumann mit Titus Waldenfels, Alex de Santis und Rudi Schießl in der Gruppe „Jazzczyk“, suchte gelegentlich die Begegnung mit Alter Musik mit dem Jazz-Pianisten Christian Ludwig Mayer und Weltmusik mit „Embryo“, etwa mit dem chinesischen Erhu-Spieler Xizhie Nie.

Copyright © 2020 jazzclub-abensberg.de. Alle Rechte vorbehalten.
Design und Programmierung webart-IT UG (haftungsbeschränkt)