Datum

Montag, 23.November.2020

Beginn

20:15 Uhr
SWING ENCORE

© siehe Einzelbilder

 

Veranstaltungsort

Discothek Club Center, Am Stadtplatz 2 in Abensberg

Eintrittspreise

Jazzclubmitglieder: 5,- €
Nichtmitglieder: 10,- €
Schüler / Studenten: 5,- €

SWING ENCORE

Montag, 23.November.2020 - 20:15 Uhr

Ein Quartett, dessen Name Programm, Inspiration und Erinnerung zugleich ist. Vokal und instrumental werden ausgesucht schöne Balladen der Swing Ära, Standards aus dem Gipsy Jazz Repertoire sowie einige der immerzu mitreißend swingenden Kompositionen von Helmut Nieberle präsentiert. Und zwar von Musiker*innen, mit denen er Zeit seines Lebens oft und gerne zusammen musiziert hat:

ARPAD VULKAN vereinnahmt das Publikum mit seiner silbrigen Tenorstimme,
FRANZI FORSTER zelebriert an Querflöte und Saxophonen die Melodien,
PATRICK SCHICHTLE bringt an der Gitarre den Gipsy Sound & Drive ein und
REINHOLD GRASSL fundiert das Quartett tieftönig mit seinem groovigen Kontrabass.

Besetzung
Arpad Vulkan (voc)
Franzi Forster (qfl, sax)
Patrick Schichtle (git)
Reinhold Grassl (kb)

Info Arpad Vulkan (voc)
Der Tenor Arpad Vulkan stammt aus Chioso (Klausen) in Siebenbürgen (Rumänien). Nach dem Musikstudium in Chioso und München (Richard Strauss Konservatorium) hat es ihn 2005 nach dem Examen nach Regensburg verschlagen, wo er als Operntenor am Stadttheater Regensburg arbeitet.
Zum Jazz und zum Singen alter Lieder, zurück bis in die 20er Jahre des letzten Jahrhunderts, ist der durch die Freundschaft mit Helmut Nieberle und Reinhold Grassl gekommen.
https://de-de.facebook.com/arpad.vulkan

Info Franzi Forster
https://www.hfkm-regensburg.de/hochschule/lehrbeauftragte/franziska-forster/
Franziska Forster, geb.06.04.1962, begann ihren musikalischen Werdegang mit einer fundierten klassischen Ausbildung an der Querflöte. Da sie aber schon bald auch ihre Liebe zu Jazz und anderen Musikrichtungen entdeckte, wählte sie als weiteres Instrument das Saxophon, mit dem sie ein vierjähriges Studium an der Frankfurter Musikwerkstatt absolvierte. Dort kam als drittes Instrument die Klarinette dazu.
Seit Abschluss des Studiums spielt sie in diversen Formationen, vom Duo bis zur Bigband, und hat zahlreiche Engagements an verschiedenen Theatern als Woodwindspielerin.
Dort wirkte sie auch bei CD-Produktionen und Rundfunkaufnahmen mit.
Neben ihrem Lehrauftrag an der Hochschule für Katholische Kirchenmusik und Musikpädagogik in Regensburg unterrichtet sie auch in der Sädtischen Sing- und Musikschule Regensburg.

Info Patrick Schichtle
Patrick Schichtle ist bei Key-Wi Music in Salzburg der Mann in der Saiten-Abteilung, der viel Erfahrung rund um das Gitarrenequipment mitbringt

Copyright © 2020 jazzclub-abensberg.de. Alle Rechte vorbehalten.
Design und Programmierung webart-IT UG (haftungsbeschränkt)