Datum

Montag, 04.April.2022

Beginn

20:15 Uhr - Einlass ab 19:30 Uhr
Sonambique – Jazzflötistin mit schwungvollen jazzigen, lateinamerikanischen und karibischen Rhythmen

© Jazzclub Bamberg, Roland Fuchs

 

Veranstaltungsort

Discothek Club Center, Stadtplatz 2 in Abensberg

Eintrittspreise

Jazzclubmitglieder: 5,- €
Nichtmitglieder: 10,- €
Schüler / Studenten: 5,- €

Sonambique – Jazzflötistin mit schwungvollen jazzigen, lateinamerikanischen und karibischen Rhythmen

Montag, 04.April.2022 - 20:15 Uhr

Die in Zürich lebende deutsche Jazzflötistin stellt mit ihrer Qurtett Sonambique auf ihrer CD-Releas-Tour durch Deutschland ihr Debüt-Album „sonafari“ am 4.4.2022 auch im Jazzclub Abensberg vor.
Mit verschiedenen Flöten präsentiert Rotraut ihre Eigenkompositionen, die geprägt sind von schwungvollen jazzigen, lateinamerikanischen und karibischen Rhythmen, sowie kraftvollen ungeraden Takten. Unterstützt wird sie dabei von einer versatilen Rhythmusgruppe, bestehend aus dem Pianisten Bartek Górny, dem Bassisten Marcel Frautschi und dem Schlagzeuger Omar Diadji Seydi.

Die Flötistin Rotraut Jäger hat alle Chancen, die Renaissance der Flöte als Jazzinstrument zu forcieren...Die "Klangsafari" des Ensembles führt auf durchaus neuen Wegen durch üppig angelegte Klangräume, scharf akzentuiert durch des Spiel der vier Musiker. Brasilianisches Flair mischt sich mit lateinamerikanischen Rhythmen, teilweise versetzt mit Elementen der europäischen Musiktradition...
(Jazzpodium, Oktober 2020)

Besetzung:
Rotraut Jäger - Flöten, Komposition
Bartek Górny – Piano
Marcel Frautschi - E-Bass
Omar Diadji Seydi - Schlagzeug

Homepage mit Soundbeispilen:
https://redplanetflute.com/projekte/sonambique-2/
https://redplanetflute.com/
WDR-Reportage über Sonambique und Jazzflötistin Rotraut Jäger:

Info zu Rotraut Jäger:
Rotraut Jäger wurde in Saarbrücken geboren und lebt seit 2007 in Zürich.
Sie studierte Querflöte am Peter-Cornelius-Konservatorium der Stadt Mainz (Staatliche Musiklehrerprüfung 2000, Künstlerische Reifeprüfung, 2002), an der Zürcher Hochschule der Künste (Konzertdiplom 2006 bei Philippe Racine, Jazzstudium 2003-2006 bei Günter Wehinger und Christoph Grab) und an der Manhattan School of Music (Jazzstudium 2006-2007 bei Dick Oatts und Steve Wilson). Während ihrer Studienzeit nahm Rotraut Jäger immer wieder an Workshops und Meisterkursen teil; u.a. bei Peter Lukas Graf, Robert Dick, Michel Debost und Moshe Epstein. Hinzu kamen verschiedene Jazzworkshops u.a. Música Popular Brasileira in Brasilien und Weiterbildungen bei u.a. Ali Ryerson, Frank Wess und Dave Liebman in New York.
Die freischaffende Musikerin ist sowohl mit ihren eigenen Projekten als auch als Gastmusikerin im In- und Ausland tätig. Sie erteilt Privatunterricht im Fach Flöte und leitet verschiedene Ensembles.

 

Copyright © 2020 jazzclub-abensberg.de. Alle Rechte vorbehalten.
Design und Programmierung webart-IT UG (haftungsbeschränkt)