Corona-Pandemie führt zur Absage aller Konzerte bis zum Ende der Osterpause

Seit der Pressekonferenz der Bundeskanzlerin Angela Merkel zur Corona Pandemie von gestern Abend, ist für die Bewertung von öffentlichen Veranstaltungen eine neue Situation eingetreten, die auch vom Jazzclub Abensberg neu bewertet werden muss. Darin fordert Angela Merkel dazu auf, alle nicht unbedingt notwendigen Veranstaltungen – auch kleine – abzusagen und auf Sozialkontakte zu verzichten.

Ich habe heute mit der Programmplanerin der Stadt Abensberg, Melanie Schmid, gesprochen und von ihr erfahren, dass die Stadt Abensberg alle Termine abgesagt hat. Zu finden auf der Homepage der Stadt Abensberg unter https://www.abensberg.de/buergerservice/stadt-abensberg-sagt-veranstaltungen-ab-aktuelles-9142

Dadurch bedingt muss auch der Jazzclub Abensberg e.V. handeln und der neuen Situation und seiner Verantwortung gerecht werden.

Die Vorstandschaft des Jazzclub Abensberg e.V. hat daher schweren Herzens beschlossen, dass ab sofort alle Veranstaltungen des Jazzclub Abensberg e.V. bis zum Ende der Osterpause am 19.04.20 abgesagt werden.
Bereits am Montag, 16.3. entfällt das Konzert mit Nico Graz und Jan-Peter Itze.

Wenn es die Umstände zulassen, wird das erste Konzert nach der Osterpause dann wieder am Montag, 20.4.20 stattfinden.
Die Vorstandschaft des Jazzclub Abensberg e.V. und das Center Team hoffen, dass bis dahin der Corona Virus überwunden ist und das soziale Leben wieder zur Normalität zurückgefunden hat.