Stax - Moderner Jazz mit viel Melodie und Gefühl

Beginn: 20:15 Uhr

Stax - Moderner Jazz mit viel Melodie und Gefühl     

Der Leipziger Drummer und Komponist Max Stadtfeld spielt gerne Schlagzeug und mit Worten. Somit war der Weg zu Stax Madtfeld, oder einfach nur STAX kurz. Stax funktioniert super auf Deutsch und auf Englisch, klingt jeweils nur unterschiedlich. Dementsprechend ist auch die Musik, die Max sich ausgedacht hat. „Schwing“ ist auf jeden Fall erlaubt, Four on the Floor aber auch.
Lange hat Max nach Musikern gesucht, welche seine Hirngespinste in Hörbares umwandeln. Mit Bertram Burkert hat er schon seit Beginn des Studiums an der HMT in Leipzig zu tun, Reza Askari und Matthew Halpin hat er erst später kennengelernt. An allen dreien schätzt er, dass sie eine unverkennbare Originalität ausstrahlen, die der Musik zugutekommt. Nebenbei sind alle übrigens auch menschlich und optisch absolute Spitzenkaliber, denn welche Band kann schon behaupten aus einem Blond-, einem Rot-, einem Schwarz- und einem Straßenköterblondschopf zu bestehen? Nur so viel: Max ist nicht der Rotschopf - Wem letztere Details egal sind und wer sich nicht von optischen Einflüssen ablenken sondern von Musik überzeugen lassen will, dem sei ein Konzert von Stax ans Herz gelegt.

Die Musiker:
Reza Askari (b) 
Matthew Halpin (sax)
Bertram Burkert (git)  
Max Stadtfeld (dr, komp)

Links:
https://www.max-stadtfeld.de/

Für einen visuellen Eindruck hier mit Video:
https://www.youtube.com/watch?v=n2RuRGEkQBI
https://www.youtube.com/watch?v=Nn5H4--Y-YY

Und nur Sound:
https://soundcloud.com/stadtfeld/mix-brummumdays-180629-44k-16bit-l/s-AJgdH
https://soundcloud.com/stadtfeld/wohlton/s-GsOjf

Eintrittspreise:
Jazzclubmitglieder: 5,- €
Nichtmitglieder: 10,- €
Schüler / Studenten: 5,- €